AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Webhotels ist Herausgeber von "Thermengutscheinen". Bei den "Thermengutscheinen" (www.thermengutscheine.at) handelt es sich um Wertgutscheine.

Die Thermengutscheine können in Form von Papiergutscheinen (Postversand oder Print@Home) direkt bei Webhotels sowie in Form von Tickets oder Gutscheinkarten bei verschiedenen Vertriebspartnern in ganz Österreich erworben werden. Die folgenden Bestimmungen sind für alle Gutscheinformen sinngemäß anzuwenden.

2) Bestellvorgang
2.1) Per Post
Die Thermengutscheine können bei Webhotels online oder telefonisch bestellt werden.

Die Thermengutscheine werden per Post zugeschickt (Lieferzeiten sind vom gewöhnlichen Postweg abhängig. In der Regel 1 bis 3 Werktage innerhalb Österreichs). Die Versandgebühren und etwaige EMS-Gebühren gehen zu Lasten des Kunden.

Es stehen unterschiedliche Zahlungsarten zur Verfügung, wobei je nach Zahlungsart unterschiedlich hohe Versandkosten verrechnet werden:

a) Kreditkarte (Versandkosten EUR 5,50)
Zahlung erfolgt mittels Visa oder Mastercard.

b) Online-Banking (Versandkosten EUR 5,50)
Der Kunde kann über ein vorgefertigtes Formular direkt über sein Bankkonto bezahlen (sofort.com). Hierbei handelt es sich um eine Online-Überweisung mit TÜV geprüftem Datenschutz ohne Registrierung. Der Kunde steigt mit seinen Online-Banking-Daten (PIN/TAN) ein und überweist direkt über sein Bankkonto bei seiner Hausbank.

c) Nachnahme (Versandkosten EUR 7,90)
Der Kunde bezahlt den gesamten Rechnungsbetrag bei Lieferung (Briefträger).

Falls der Kunde dies wünscht, werden die Thermengutscheine besonders rasch und zwar per Express Mail Service EMS zugestellt, wobei hierfür zusätzlich zu den obigen Versandkosten ein Betrag von EUR 7,00 verrechnet wird.
Bei einer Bestellung bis 15:00 Uhr (Werktag) erfolgt die Zustellung am nächsten Werktag bis 12:00 Uhr.

Die Thermengutscheine können nur innerhalb Österreichs geliefert werden.
Ein etwaiger Versand in andere Länder wird nach Absprache individuell abgewickelt.

2.2) Print@Home
Die Thermengutscheine können vom Kunden nach erfolgter Zahlung (es fallen keine Versandkosten an) direkt heruntergeladen werden. Zusätzlich erhält der Kunde eine E-Mail mit einem Link zu den erworbenen Gutscheinen. Die Gutscheine werden vom Kunden selbst ausgedruckt. Der Kunde ist für die Geheimhaltung der Gutscheinvorlage selbst verantwortlich. WEBHOTELS haftet nicht für den Missbrauch der Gutscheinvorlage. Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.

3) Einlösung der Thermengutscheine
Die Thermengutscheine können ausschließlich in den im Zeitpunkt der Einlösung auf http://www.thermengutscheine.at/partnerbetriebe angeführten Partnerbetrieben und ausschließlich für die dort angegebenen Leistungen eingelöst werden. Der Gegenwert eines einzelnen Gutscheins entspricht dem aufgedruckten Euro-Betrag. Eine Teileinlösung ist nicht möglich.

Der Vertrag über die Inanspruchnahme dieser Leistungen kommt ausschließlich zwischen Dienstleister (in der Regel der Beherbergungsbetrieb) und dem Gutscheininhaber zustande. Webhotels haftet nicht für Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen.

4) Einlösbarkeit / Gültigkeitsdauer
a) Papiergutscheine
Jeder seit November 2012 ausgestellte Gutschein ist mit einem Datum (gültig bis) versehen, bis zu dem der Gutschein gültig ist, (dies entspricht 36 Monate ab Ausstellung).

b) Tickets
Jedes seit November 2012 ausgestellte Ticket wird im Zuge des Kaufs mit einem Ausstellungsdatum versehen und kann 36 Monate ab dem Ausstellungsdatum eingelöst werden (Ausstellungsdatum plus 36 Monate = Gültigkeitsdatum).

c) Gutscheinkarten
Die Aktivierung der Gutscheinkarten erfolgt in der Regel 24 Stunden nach Kauf und kann ab diesem Zeitpunkt 36 Monate eingelöst werden.

5) Verlängerung der Gültigkeitsdauer/ Erstattung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer

a) Verlängerung der Gültigkeitsdauer
Innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums ist einmalig eine
kostenlose Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Gutscheine um ein weiteres Jahr ab entsprechender Anfrage per E-Mail an office@webhotels.at oder per Telefon +43 1 877 60 12 DW 13 unter  Bekanntgabe der Nummer des abgelaufenen Thermengutscheins möglich. Hierauf wird dem Inhaber an eine ihm bekannt zu gebende E-Mail-Adresse, Telefaxnummer oder Postadresse eine Bestätigung über die Verlängerung zu dem abgelaufenen Thermengutschein mit dem entsprechend verlängerten Gültigkeitsdatum übermittelt, die gleichzeitig mit dem Thermengutschein bei der Einlösung vorzuweisen ist. Eine nochmalige Verlängerung ist nicht möglich.

b) Erstattung
Innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums ist gegen
Übermittlung eines abgelaufenen Gutscheins im Original und Bekanntgabe einer Kontoverbindung eine Erstattung des (Rest)Werts abzüglich einer Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des (Rest)Werts, zumindest jedoch EUR 5,00 je Erstattungsvorgang, möglich. Der abgelaufene Thermengutschein muss hierfür innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums im Original bei uns einlangen. Im Fall einer ausländischen Kontoverbindung gehen etwaige Überweisungsspesen zu Lasten des Empfängers.

6) Umtausch / Barablöse
Die Thermengutscheine sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen; eingereichte Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt – hiervon ausgenommen ist eine einmalige Verlängerung oder eine Erstattung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer (siehe Punkt 5). Bei der Einlösung der Thermengutscheine ist eine Bargeldrückgabe auf Differenzbeträge nicht möglich.

7) Thermengutscheine Limited Edition
Die in der Limited Edition enthaltenen Gutscheine (Hotels und Thermen) wurden für die Thermengutscheine Limited Edition 2014/2015 sorgfältig ausgesucht und zusammengestellt. Sie können unabhängig von den „Thermengutscheinen für ganz Österreich“ bei den jeweiligen Ausstellern eingelöst werden. Für die Gutscheine selbst ist ausschließlich der jeweilige Aussteller verantwortlich, weshalb der Vertrag über die Leistungsinanspruchnahme nur zwischen Dienstleister/Hotelier und Gutscheininhaber zustande kommt. Jedwede Barablöse ist bei sämtlichen Gutscheinen ausgeschlossen.

8) Vertragsabschlüsse im Fernabsatz / Rücktrittsrecht
gilt nur bei einer telefonischen, Fax- bzw. Online-Bestellung.

Kunden, die Verbraucher im Sinne des KschG sind, können binnen einer Frist von vierzehn Kalendertagen von einer Bestellung zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Im Falle des Rücktritts wird der Kaufpreis zur Gänze oder teilweise Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren zurückerstattet. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

9) Verlust
Bei Verlust, Diebstahl oder Entwertung von Thermengutscheinen kann kein Ersatz durch Webhotels geleistet werden.

10) Persönliche Daten
Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses werden persönliche Daten unseres Kunden, wie Titel, Vor- und Nachname bzw Firmenname, Adresse, Kontaktinformationen (insbesondere Telefonnummer und e-Mail-Adresse), ermittelt und verarbeitet. Hiermit erklärt sich unser Kunde ausdrücklich einverstanden.

Unser Kunde ist weiters damit einverstanden, dass wir diese Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zur Vereinfachung künftiger Geschäftsabschlüsse ebenso wie zur Werbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen erheben, verwenden, verarbeiten und speichern. Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden (und zwar an WEBHOTELS PS GmbH & Co KG, Dommayergasse 7/12 Wien, oder per E-Mail an: office@webhotels.at).

11) Urheber- und Kennzeichenrecht
Webhotels ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von Webhotels selbst erstellte Objekte bleibt allein bei Webhotels.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Webhotels nicht gestattet.

12) Haftung "Links"
Es wird keine Verantwortung für rechtswidrige Inhalte auf von dieser Website mittels direkter oder indirekter Hyperlinks verwiesenen externen Websites übernommen und es haftet hierfür ausschließlich der Anbieter der jeweiligen externen Website bzw externen Informationen.

Diese AGB gelten ab Oktober 2016

Thermengutscheine.at ist ein Service von